Evangelische Kirche Perwenitz

 

Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über die Kirche in Perwenitz finden wir ab 1540. Bis 1811 war sie die Mutterkirche. Nach dieser Zeit wurde sie Tochterkirche von Paaren.

Am 17.6.1834 schlug ein Blitz in die Kirche ein, wodurch der Turm und die Scheune des Pastors Opfer der Flammen wurden.

1840  wurde der Neubau der Kirche vollendet. Sie wurde im Rundbogen erbaut (Schinkelschule).

Zu dieser Zeit war Pastor Kenkel, 33 Jahre lang, in der Gemeinde.

Im August 1996 wurde eine Teilsanierung am Turm vorgenommen und am 21.4.1999 bekam die Turmspitze eine Kugel mit vergoldetem Kreuz.

Im Jahr 2003 fand die Renovierung des Dachs statt. Seit 2007 wurden die Malereien nach alten Vorlagen restauriert.

Ein neuer Kronleuchter ist seit Weihnachten 2008 zu bestaunen.



  
 
Dorfkirche in Perwenitz
Perwenitzer Dorfstraße
14621 Schönwalde-Glien OT Perwenitz

Ansprechpartner
Brunhilde Vandrey (Perwenitzer Dorfstraße 30)
Telefon
(03 32 31) 3 09 77

Kirche Perwenitz
  

 

Amtsblatt Nr. 07 Jahrgang 16 vom 18.06.2020

Das aktuelle Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 07 Jahrgang 16 vom 18. Juni 2020 steht online zur Verfügung. [Mehr]


Jahresrückblick 2019

Eine Zusammenfassung vergangener Veranstaltungen und Höhepunkte in der Gemeinde Schönwalde-Glien aus dem Jahr 2019. [Mehr]


Das Ordnungsamt informiert:

Hinweise zum Halten und Parken [Mehr]


Haushalt der Gemeinde Schönwalde-Glien

Der Haushalt der Gemeinde Schönwalde-Glien steht Ihnen neben der klassischen Variante auch als interaktiver Haushalt zur Verfügung. [Mehr]


Wir werden aktiv. Wir wollen helfen.

Gemeinsame Erklärung zum geplanten Asylbewerberheim in Schönwalde-Glien [Mehr]


Sitzungsdienst online

Informieren Sie sich im neuen Ratsinformationssystem über sämtliche Sitzungen. Bei einem Klick auf [mehr] gelangen Sie direkt zum Sitzungsdienst. [Mehr]



Öffnungszeiten des Rathauses:
Dienstag

9.00 - 12.00 Uhr

 

15.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag

 7.30 - 12.00 Uhr