Wir werden aktiv. Wir wollen helfen.

Gemeinsame Erklärung zum geplanten
Asylbewerberheim in Schönwalde-Glien

Präambel

Die Entscheidung des Kreistages, im Erlenbruch ein Containerdorf für ca. 400 Asylbewerber und Flüchtlinge einzurichten, wird unsere Gemeinde in der nächsten Zeit auf mehreren Ebenen beschäftigen. Die Zuweisungsquote wurde in diesem Jahr für den Landkreis bereits verdoppelt. So wird das Havelland mehr als 1 000 Asylsuchende aufnehmen und unterbringen müssen.

Da uns sowohl die Integration der neuen Nachbarn am Herzen liegt, als auch das friedliche Miteinander Aller in der Gemeinde, fordern wir möglichst frühe und vollständige Informationen durch die zuständigen Behörden. Wir erwarten von den politischen Entscheidungsträgern umfangreiche finanzielle, materielle und soziale Hilfen. Wir hoffen, dass alle Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind. Angesichts vieler offener Fragen sind uns die Besorgnisse unserer Mitbürger verständlich. Die wachsende Unterstützungsbereitschaft begrüßen wir ausdrücklich.

Wir unterstützen alle Aktivitäten, die das Leben der neuen Nachbarn erleichtern, die die Integration fördern, die sowohl konkrete materielle als auch solidarische Hilfe leisten.

Erklärung auf dieser Grundlage

  1. Wir setzen uns für einen humanen Umgang mit den Asylsuchenden und ihre Integration ein.
  2. Wir solidarisieren uns mit allen von Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt betroffenen Menschen.
  3. Wir verurteilen jegliche Gewalt und Anschläge, wir betrachten sie als Angriff auf unsere Demokratie.
  4. Wir danken allen, die sich für ein friedliches Miteinander und gegen Rassismus einsetzen.
  5. Wir unterstützen und begrüßen alle Initiativen, die sich für Integration einsetzen.
  6. Wir nehmen die Befürchtungen und Sorgen von Teilen der Schönwalder Bevölkerung ernst; wir wollen sie durch umfassende Informationen abbauen.
  7. Wir verwehren uns gegen jeden, der unter dem Deckmantel der Sorgen und Befürchtungen mit ausländerfeindlichen und rassistischen Parolen sein menschenverachtendes Weltbild verbreitet.

Wir rufen alle Parteien und Interessenverbände sowie unsere Mitbürger auf, sich gegen Rassismus und Gewalt und für Solidarität mit Asylsuchenden und denjenigen, die sich für Asylsuchende einsetzen, zu engagieren.

Schönwalde-Glien, 30.Juli 2015

gez.
CDU-Fraktion
gez.
SPD-Fraktion
gez.
Grüne/Familie/Forum-Fraktion 
gez.
Die LINKE

                                                                                                 

                                            

 

 

Mitarbeiter/in Reinigung gesucht

Die Gemeinde Schönwalde-Glien sucht zum 01.01.2021 eine/n Mitarbeiter/in in der Reinigung (m/w/d). Zu besetzen ist eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden. [Mehr]


Amtsblatt Nr. 11 Jahrgang 16 vom 15.10.2020

Das aktuelle Amtsblatt für die Gemeinde Schönwalde-Glien Nr. 11 Jahrgang 16 vom 15. Oktober 2020 steht online zur Verfügung. [Mehr]


Beginn der Schulpflicht 2021 - Anmeldetermine GS Menschenskinder

Liebe Eltern, entsprechend § 37 des BbgSchulG – Beginn der Schulpflicht werden zum Schuljahr 2021/2022 alle Kinder schulpflichtig, die bis zum 30. September 2021 das sechste Lebensjahr vollenden. [Mehr]


Befundberichte Badegewässer

Hier finden Sie die aktuellen Befundberichte unserer Badegewässer in den Ortsteilen Schönwalde-Siedlung und Grünefeld. [Mehr]


Jahresrückblick 2019

Eine Zusammenfassung vergangener Veranstaltungen und Höhepunkte in der Gemeinde Schönwalde-Glien aus dem Jahr 2019. [Mehr]


Das Ordnungsamt informiert:

Hinweise zum Halten und Parken [Mehr]


Haushalt der Gemeinde Schönwalde-Glien

Der Haushalt der Gemeinde Schönwalde-Glien steht Ihnen neben der klassischen Variante auch als interaktiver Haushalt zur Verfügung. [Mehr]


Wir werden aktiv. Wir wollen helfen.

Gemeinsame Erklärung zum geplanten Asylbewerberheim in Schönwalde-Glien [Mehr]


Sitzungsdienst online

Informieren Sie sich im neuen Ratsinformationssystem über sämtliche Sitzungen. Bei einem Klick auf [mehr] gelangen Sie direkt zum Sitzungsdienst. [Mehr]



Öffnungszeiten des Rathauses:
Dienstag

9.00 - 12.00 Uhr

 

15.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag

 7.30 - 12.00 Uhr