Sachbearbeiter (m/w/d) für das Fördermittelmittelmanagement

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Fördermittelmittelmanagement

Die Gemeinde Schönwalde-Glien grenzt unmittelbar an den nordwestlichen Rand der Metropole Berlin. Unsere Gemeinde mit ihren sieben Ortsteilen und geschichtsträchtigen Gebäuden liegt in der schönen Landschaft des Havellandes und bietet eine große Vielfalt an reizvollen Erholungszielen und Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung.

Zu unserer tatkräftigen Unterstützung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Fördermittelmittelmanagement

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden, 30 Urlaubstage)
  • Eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bewertungsvermutung EG 10 TVöD bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Zulage und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Offene Türen, offene Ohren und ein familiäres Betriebsklima
  • Einen freundlichen, modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Verkehrsgünstige Lage (A 10, A 24) und Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel
  • Arbeiten in einer familienfreundlichen, reizvollen Landschaft und in unmittelbarer Nähe zur Bundeshauptstadt Berlin mit ihrem grenzenlosen Freizeit- und Kulturangebot

Ihr Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Prüfung und Bearbeitung von Projektanträgen unter Berücksichtigung des Haushaltsrechts, insbesondere des Zuwendungsrechts
  • Akquise von Fördermitteln aller möglichen Förderprogramme für alle Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge
  • Erstellen von Abrechnungs- und Zinsbescheiden sowie Abrechnung von Fördermitteln
  • Prüfen von Verwendungsnachweisen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit sowie auf Erreichen des Zuwendungszwecks
  • Prüfung der Mittelverwendung
  • Projektbegleitung und Beratung von Zuwendungsempfängern

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom FH) im Bereich Verwaltung, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Recht oder Betriebswirtschaft bzw. eine berufsqualifizierende Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin/zum Verwaltungsfachwirt oder ein gleichwertiger Abschluss
  • umfassende Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen bezogen auf die Allgemeine Verwaltung
  • grundlegende Kenntnisse des Zuwendungs- und Vergaberechts
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen im Haushalts- und Kassenrecht des Landes Brandenburg
  • Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke
  • Fähigkeit zum selbstständigen und konzeptionellen Arbeiten
  • Hohes Maß an Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office Anwendungen)

Interessiert ?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise digital als eine PDF-Datei mit der maximalen Größe von 10 MB, bis zum 28.02.2023 an: bewerbung@schoenwalde-glien.de