Grundstücksangebote

Grundstücksangebote

Kurzinformationen

  • Vergabe von Grundstücken der Gemeinde Schönwalde-Glien in Erbbaurecht (Vorbereitung und Abschluss von Erbbaurechtsverträgen)
  • Verwaltung von unbebauten Grundstücken sowie Erbbaurechtsverträgen der Gemeinde Schönwalde-Glien

Beschreibung

  • Bebaute und unbebaute Grundstücke der Gemeinde Schönwalde-Glien werden in der Regel in Erbbaurecht auf Grundlage des Erbbaurechtsgesetzes mit einer Laufzeit von regelmäßig 99 Jahren (für Wohnbaugrundstücke) vergeben.
  • Erbbaurecht ist kein Besitz zweiter Klasse, sondern lediglich eine andere Form als der klassische Grundstückskauf, mit dem Vorteil, keinen Kaufpreis aufbringen zu müssen und dadurch die verfügbaren Mittel in den Hausbau investieren zu können.
  • Erbbaurecht ist das Recht des Erbbauberechtigten, gegen Zahlung eines regelmäßigen Entgeltes (Erbbauzins) auf einem fremden Grundstück ein Bauwerk zu errichten oder zu unterhalten. Das Erbbaurecht ist ein so genanntes „grundstücksgleiches Recht“, d. h. es wird selbst wie ein Grundstück behandelt. Der Erbbauberechtigte hat grundsätzlich die gleichen Rechte und Pflichten wie ein Eigentümer. Das vom Erbbauberechtigten übernommene bzw. errichtete Bauwerk gilt als „wesentlicher Bestandteil“ des Erbbaurechts, Eigentümer des Bauwerks ist somit der Erbbauberechtigte. Schließlich kann das Erbbaurecht wie ein Grundstück veräußert, vererbt und belastet werden, beispielsweise mit Grundpfandrechten wie Grundschuld oder Hypothek.
  • Bemessungsgrundlage für den Erbbauzins ist generell der Bodenrichtwert für das jeweilige Grundstück. Der zu vereinbarende Erbbauzins in der Gemeinde Schönwalde-Glien liegt derzeit bei 3,5 % des aktuellen Bodenrichtwertes und ist monatlich oder quartalsweise zur Zahlung fällig. Er wird automatisch alle 3 Jahre an die allgemeinen wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst. Der zu zahlende Erbbauzins wird im Grundbuch mit Rang vor allen Rechten Dritter (z.B. Grundschuld und Hypothek) nebst Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung eingetragen.

Grundstücke zum Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages

Angebote

Bodenrichtwert per 01.01.2022

Willibald-Alexis-Str. 53, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 920 m²  (Fl. 21, Flst. 42)

Waldumwandlung mit Bauantrag


370,00 €/qm

Havelländische Straße 43, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 921 m² (Fl. 19, Flst. 173)

370,00 €/qm

Cimbernring 34, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 896 m² (Fl. 12, Flst. 119)

370,00 €/qm

Willibald-Alexis-Straße 64, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 918 m² mit Gartenlaube (Fl. 21, Flst. 11)

370,00 €/qm

Am Südhang 8, Schönwalde-Glien, OT Siedlung                                        

Größe: 961 m²  (Fl. 12, Flst. 92)

370,00 €/qm

Nordmärkische Straße 19, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 1.211 m²  (Fl. 23, Flst. 69)

370,00 €/qm

Fehrbelliner Straße 41, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 899 m²

370,00 €/qm

Havelländische Str. 23, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 1.445 m² (Fl. 19, Flst. 184)

370,00 €/qm

Havelländische Str. 25, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 1.361 m² (Fl. 19, Flst. 183)

370,00 €/qm

Brandenburgische Straße 13, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 1.430 m² (Fl. 23, Flst. 54)

370,00 €/qm

Kleiststraße 11, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 1.010 m² (Fl. 9, Flst. 95)

370,00 €/qm

Nachtigallensteig 88, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 921 m² (Fl. 14, Flst. 111)

350,00 €/qm

Berliner Allee 56, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe: 952 m² (Fl. 17, Flst. 51)

350,00 €/qm

Kurmärkische Str. 148, Schönwalde-Glien, OT Siedlung

Größe 814 qm, (Fl. 19, Flst. 154)

370,00 €/qm

Wansdorfer Dorfstr. 39, Schönwalde-Glien, OT Wansdorf

Größe ca. 574 qm, (Fl. 4, Flst.? ehem. 85/6) – Gst. in Vermessung

250,00 €/qm

Kienberger Straße, Schönwalde-Glien, OT Grünefeld

Größe: 1.171 qm, Fl. 1, Flst. 656)

250,00 €/qm

Falkenseer Str. 45, Schönwalde-Glien OT Siedlung

Größe 999 qm (Fl. 18, Fst 4)

370,00 €/qm